Presseerklärung zur Freilassung der 'Cuban 5'

Nach über 16 Jahren Inhaftierung wurden die drei noch in US-Gefängnissen einsitzenden Kubaner Antonio Guerrero, Ramón Labañino und Gerardo Hernández, die zu der Gruppe der sogenannten „Cuban 5“ gehören, freigelassen und konnten nach Kuba zurückkehren. Sie hatten seit Anfang der 90er Jahre exilkubanische terroristische Gruppen in Südflorida unterwandert und die kubanischen Behörden über deren geplante Terroranschläge auf Kuba informiert, wodurch über 170 Anschläge verhindert werden konnten.


Weiterlesen

Die FBK wurde 40!

Unter dem Motto "Wir schauen nach vorn, indem wir zurück blicken!" feierte die Freundschaftsgesellschaft Berlin-Kuba e.V. (FBK) im Herbst 2014 ihr 40-jähriges Bestehen. Vor 40 Jahren begann die FBK (damals noch FWK: Freundschaftsgesellschaft Westberlin-Kuba e.V.) als erste deutsche Soligruppe mit ihrer Arbeit. Unser Motto hieß: „Kuba ist nicht allein“. Seitdem sind wir Teil einer weltweiten Solidaritätsbewegung für das sozialistische Kuba. Es ging und geht um das Engagement für eine bessere Welt jenseits des zerstörerischen Kapitalismus.


Weiterlesen

Eine andere Welt ist nötig und möglich

Veröffentlichung unseres Vereinsmitglieds Edgar Göll im Rahmen eines internationalen Essaywettbewerbs Im Rahmen des internationalen Essaywettbewerbs "Pensar a Contracorriente" wurde der Beitrag unseres Vereinsmitglieds Edgar Göll (deutscher Titel: "Eine andere Welt ist nötig und möglich: nachhaltige Entwicklung in Kuba als gutes Beispiel und Mission") für eine Veröffentlichung ausgewählt und erschien in einem spanischsprachigen Buch in Kuba. Die englische Originalversion ist ebenfalls zugänglich.


Weiterlesen

Neuauflage von "Kuba unter der Lupe"

Haben Sie sich schon einmal gewundert über die simplen und meist negativen Klischees über Kuba? Hat Ihnen Ihre Zeitung mitgeteilt, dass Kuba in Sachen Ökologie und Nachhaltigkeit weltweit Spitze ist? Wussten Sie schon, dass zahlreiche Aktivitäten und Programme Kubas sehr erfolgreich und vorbildhaft sind und einige von internationalen Organisationen gelobt oder gar ausgezeichnet werden? Hat Ihnen das Fernsehprogramm verraten, dass Kuba gegenüber armen Ländern eine hervorragende Solidaritätsarbeit und Unterstützung leistet? Ist Ihnen schon erzählt worden, dass ...


Weiterlesen
0123

Auf Humboldts Spuren

humboldtAktivurlaub mal anders: Mit unseren Humboldt-Brigaden für drei Wochen zum Arbeitseinsatz nach Kuba.

Machen Sie mit

mitmachen80x80Möchten Sie etwas für die Beziehungen zwischen Berlin und Kuba tun? Erfahren Sie hier, wie!

Unverfälschte Stimmen

Unverfälschte StimmenIn unseren FBK-Doku­m­enta­­tionen kommen kuba­nische Ent­­scheidungs­­­träger, Experten und Bürger zu Wort.

Garten im Garten Kubas

Ein Garten im Garten KubasDie FBK unterstützt den Aufbau des Botanischen Gartens in der kubanischen Provinz Pinar del Río.

Über die Freundschaftsgesellschaft Berlin-Kuba

  • PDF

Die FBKDie Freundschaftsgesellschaft Berlin-Kuba (FBK) ist ein eingetragener gemeinnütziger Verein. Der Name ist Programm: freundschaftliche Beziehungen zwischen Berlin und Kuba. Sie ist bestrebt, Initiativen, die diesem Ziel dienen, zu unterstützen. Die Gesellschaft will durch ihre Aktivitäten dazu beitragen, Interesse und Verständnis für den kubanischen Entwicklungsweg zu fördern.

Weitere Informationen zur Freundschaftsgesellschaft finden Sie unter Wir über uns. Wie Sie sich bei uns engagieren können, erfahren Sie unter Mitmachen. Und was die anderen über uns schreiben und senden, lesen Sie unter Pressestimmen.